Die weltweite „Krypto-Nation“ registriert Bitcoin Association als gemeinnützige Organisation

Die Bitcoin Association hat ihre Zertifizierung als gemeinnützige Organisation mit Sitz in Zürich, Schweiz, bekannt gegeben und hat sich zum Ziel gesetzt, das Evangelium von Bitcoin und der Blockkettentechnologie auf der ganzen Welt zu predigen.

Die in der Schweiz als gemeinnützige Organisation eingetragene Vereinigung wird die Sichtbarkeit und Akzeptanz von Kryptowährungen nicht nur in der Schweiz, sondern auch in anderen Teilen der Welt erhöhen. Ausserdem ist die rechtliche Anerkennung von Unternehmen und Organisationen mit Kryptofokus durch die Regierungen ein Schritt vorwärts, um mehr Bewusstsein, Investitionen und Unterstützung für Krypto und Blockketten zu realisieren.

Die Bitcoin Association leistet wohlwollende Arbeit im Bereich der technischen Infrastruktur, richtet Kryptokonferenzen und Kryptoentwicklungsschulungen ein, engagiert aber auch die Regierung in politischen Fragen im Zusammenhang mit der Entwicklung von Kryptowährung und Blockkettentechnologie. Die Tatsache, dass sie von der Regierung anerkannt wurde, könnte den Weg für andere Organisationen ebnen, die kryptowährungsbasierte Lösungen in ihrer Arbeit anwenden wollen. Zumindest bedeutet dies, dass die Offline-Welt offen für digitale Innovationen ist.

„Krypto-Nationen“ wachsen!

Bitcoin WhiteEs ist kein Wunder, dass in der Schweiz eine auf Kryptowährung basierende Organisation registriert wurde, denn das Land gilt nicht nur als „Dollar-Drehscheibe“, sondern auch als globales Finanzzentrum, das die Krypto- und Blockkettentechnologie voll anerkennt und umsetzt.

Der Wirtschaftsminister der Schweiz erklärte 2018, er wolle, dass die Schweiz „in fünf oder zehn Jahren die Krypto-Nation ist“. Der Schweizer Kanton Zug hat Bitcoin als erste Institution weltweit als offizielles Zahlungsmittel anerkannt und scheint dieses Erbe in der ganzen Welt anzuerkennen. Seine Hauptstadt, die Stadt Zug, wurde sogar als „Krypto-Tal“ bezeichnet, weil sie viele Krypto- und Blockchain-Tech-Unternehmen beherbergt und alle kryptorelevanten Aktivitäten unterstützt.

Offenbar gibt es allein in der Schweiz über 350 Krypto- und Blockchain-Technologiefirmen.

Die Schweiz ist heute jedoch nicht die einzige „Kryptonation“, es gibt viele Länder, die bestrebt sind, Krypto- und Blockketten-Entwicklungszentren einzurichten oder sogar die Entwicklung von Krypto-Währung und Blockketten innerhalb ihrer Grenzen zu legalisieren. Ein Beispiel dafür ist China, dessen Central Bank Digital Currency getestet wird und Fortschritte macht, während sein nationales Blockketten-Netzwerk nun sowohl inländischen als auch internationalen Entwicklern zur Verfügung steht, wie coinidol.com, eine weltweite Blockketten-Nachrichtenagentur, berichtet. Japan, Südkorea und andere Länder haben allesamt Interesse daran gezeigt, die mit der Krypto- und Blockchain-Technologie verbundenen Chancen zu nutzen.

Eine gute Nachricht für die Gemeinschaft der Krypto-Währung, wenn die Krypto-Nationen expandieren, ist, dass sie sich tiefer in die Krypto- und Blockkettentechnologie vertiefen und die Krypto-Erfahrung insgesamt verbessern würden. Die Kette von 350 Blockchain-Tech-Unternehmen in der Schweiz ist für die Förderung der Krypto-Entwicklung von entscheidender Bedeutung.

Unzählige bärische Anzeichen blitzen für Bitcoin auf, während Analysten den S&P 500 Futures betrachten

Die wahnsinnige Rallye von Bitcoin gestern, die es dem Unternehmen ermöglichte, in der Spitze fast 2.000 $ zu klettern, ist ins Stocken geraten. Der Rücklauf von den Tageshöchstständen von 9.500 $ hat einen massiven Docht gedruckt, der die tägliche Kerze ziemlich bärisch aussehen ließ.

Analysten stellen nun fest, dass eine Unzahl verschiedener technischer Faktoren darauf hindeuten, dass die Krypto-Währung in naher Zukunft für einen Rückzug bereit sein könnte.

Es gibt einige wichtige Niveaus, die von Analysten genau beobachtet werden, und wie die Krypto-Währung in den kommenden Stunden und Tagen auf diese Niveaus reagiert, könnte recht aufschlussreich sein, wie hoch ihre derzeitige Stärke sie langfristig führen wird.

Bitcoin blitzt bärische Anzeichen auf, während Analysten auf die Reaktion auf Schlüsselwiderstände achten

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Bitcoin geringfügig aufwärts zu seinem aktuellen Preis von $8.850, was in etwa dem Preisniveau entspricht, auf dem es seit dem vergangenen Tag gehandelt wird.

Bitcoin WhiteÜber Nacht konnte das Krypto seinen jüngsten Aufwärtstrend erheblich ausweiten, als es von den Bullen auf Höchststände von 9.500 $ getrieben wurde. Hier sah es sich mit einer heftigen Ablehnung konfrontiert, die letztendlich zu einem Rückgang auf sein aktuelles Preisniveau führte.

Obwohl Bitcoin in der Zeit seit dieser Ablehnung noch keinen nachhaltigen Rückgang verzeichnet hat, ist es wichtig, sich vor Augen zu halten, dass ein Scheitern der BTC, 9.300 $ in den kommenden Stunden zu überwinden, verheerend sein könnte, was das Crypto dazu veranlassen könnte, seine Unterstützung bei 8.400 $ erneut zu testen.

Ein populärer Krypto-Analyst auf Twitter sprach in einem kürzlichen Tweet über die Hausse- und Baisse-Fälle und erklärte, dass mehrere Indikatoren darauf hindeuten, dass ein Rückzug unmittelbar bevorsteht, dass BTC jedoch einige positive technische Anzeichen in niedrigeren Zeiträumen aufblitzen lässt.

BTC: „Bullish – Preis prallte hart von der $8400-Unterstützung ab und könnte eine Vorlaufzeit haben, um die $9000er erneut zu testen, sieht auf der LTF gut aus. Bärisch – wenn es nicht gelingt, den Schlusskurs von $9300 in 4 Stunden zu durchbrechen, könnte dies zu einem neuen Tiefst-/Hoch führen, die Oszillatoren könnten überkauft werden, die BTC erreichte wichtige Niveaus & 7 Wochen Grün, Pullback-Zeit?

Analysten, die S&P 500-Futures beobachten, um einen Einblick in den kurzfristigen Trend zu erhalten

Obwohl diese jüngste Aufwärtsbewegung dazu geführt hat, dass Bitcoin die traditionellen Märkte deutlich übertroffen hat, stellen Analysten immer noch fest, dass eine starke Korrelation besteht.

Ein anderer Analyst vermutete die Möglichkeit, dass die Preisaktion des S&P 500-Futures heute Abend den Ton angeben wird, wohin BTC als nächstes geht, und erklärte, dass es auffallende Ähnlichkeiten zwischen dem Bietungsverhalten der beiden Vermögenswerte gibt.

„Nun, das ist eine hässliche Tageskerze, wenn man das Bein betrachtet, das uns hierher gebracht hat. Behalten Sie ES im Auge, was Bitcoin getan hat, ist nicht plötzlich unabhängig von demselben Bietverhalten, das in traditionellen Märkten zu beobachten ist“, sagte er, während er sich auf den Futures-Ticker des S&P 500 bezog – ES.

7 Krypto-Firmen im Visier von 11 Klägern in New York

Sieben Kryptofirmen sind das Ziel von 11 Klagen, die am 3. April vor einem New Yorker Bundesgericht eingereicht wurden.

Die Klagen wurden von Roche Freedman eingereicht – derselben Anwaltskanzlei, die den Nachlass des verstorbenen Dave Kleiman in dem laufenden Streit mit dem selbsternannten Satoshi Nakamoto, Craig Wright, vertritt.

Elf Klagen zielen auf sieben Krypto-Unternehmen ab

Die elf mutmaßlichen Sammelklagen betreffen Dutzende von Parteien, darunter die Krypto-Währungsbörsen Binance, KuCoin, BiBox, Immediate Edge und BitMEX sowie die Muttergesellschaft HDR Global Trading Limited und die angeblichen Krypto-Emittenten Block.one, Quantstamp, KayDex, Civic, BProtocol, Status und die Tron Foundation.

Viele der Firmenchefs sind namentlich genannt, darunter mehrere führende Persönlichkeiten im Kryptosektor wie Changpeng Zhao, Dan Larimer, Vinny Lingham und Brendan Blumer.

Die Plattform von Immediate Edge ist durch und durch seriös

Krypto-Firmen, die der Verletzung von Großhandelspapieren beschuldigt werden

In der Klage wird behauptet, dass zahlreiche Börsen unlizenzierte Wertpapiere ohne Broker-Dealer-Lizenz verkauft und sich an Marktmanipulationen beteiligt haben.

Die Kläger argumentieren auch, dass viele symbolische Emittenten selektiv Informationen von Anlegern zurückhielten, um sicherzustellen, dass die Wertpapiere erst lange nach dem symbolischen Verkauf als solche erkennbar sind.

Bibox Token (BIX), Eos (EOS), Bancor (BNT), Status (SNT), Quantstamp (QSP), Kyber Network (KNC), Tron (TRX), Funfair (FUN), Icon (ICX), OmiseGO (OMG), ETHLend (LEND), Aelf (ELF), TomoChain (TOMO) und Civic (CVC) gehören zu den Krypto-Vermögenswerten, die nach Ansicht der Kläger Wertpapiere umfassen.

Langsamer Verlauf des Verfahrens erwartet

Mehrere nicht-amerikanische Angeklagte müssen aufgrund ihres Standorts außerhalb der Vereinigten Staaten über das Haager Übereinkommen zugestellt werden. Störungen des Justizsystems infolge der COVID-19-Panik werden ebenfalls Auswirkungen haben.

Der Fall wird wahrscheinlich bekannte Diskussionen über die Zuständigkeit des Gerichts bei Entscheidungen gegen Parteien mit Sitz außerhalb der USA, Diskussionen über die Bemühungen der Börsen und Token-Emittenten, in den USA ansässige Personen von ihren Plattformen und Angeboten auszuschließen, und darüber, ob die fraglichen Krypto-Vermögenswerte Wertpapiere umfassen, hervorrufen.

Stanford Funds Immediate Edge Startup wird als „das Microsoft für Blockchain“ bezeichnet

Blockchain Infrastruktur Startup Alchemy hat Investitionen von mehreren namhaften Mainstream-Einheiten, darunter die Stanford University, sowie von Führungskräften anderer Top-Unternehmen erhalten.

Alchemy, ein Startup, das sich auf die Bereitstellung von Blockchain-Infrastrukturen sowie anderer Tools für Entwickler konzentriert, hat 15 Millionen Dollar an Beiträgen von einflussreichen Mainstream-Geschäftsführern gesammelt, wie Yahoos Mitbegründer Jerry Yang und LinkedIns Mitbegründer Reid Hoffman, Bloomberg berichtete am 17. Dezember.

Cointelegraph streckte die Hand nach Stanford und Alchemy aus, erhielt aber zum Zeitpunkt der Immediate Edge Drucklegung keine Antworten

Bloomberg verwies auch auf den Platz des Finanzkraftwerks Charles Schwab auf der Liste der Immediate Edge Unternehmen, die über diesen Link im Rahmen ihrer Series-A-Finanzierung in Alchemie investieren. Alchemy schließt sich einer Reihe anderer Immediate Edge Ziegel- und Mörtelfirmen an, die interessierten Immediate Edge Parteien helfen wollen, mit Blockchain-Technologie auszustatten, wie Amazon Web Services (AWS) und Oracle.

Die Stanford-Alumni Nikil Viswanathan und Joe Lau, die beiden Mitbegründer von Alchemy, haben große Hoffnungen auf ihr Blockchain-Projekt in Bezug auf die Akzeptanz.

Bitcoin

Viswanathan sagte es Bloomberg:

„Wir wollen das Microsoft für Blockchain sein.“

Lau verwies auf den Mangel an Computernutzung in den Anfängen der Technologie und verglich die Situation mit der der heutigen Blockchain-Technologie.

„In den 70er und 80er Jahren benutzten nur noch Forscher Computer und heute benutzt jeder einen Computer“, erklärte Lau gegenüber Bloomberg.

Vor einigen Monaten berichtete Cointelegraph auch über ein separates Treffen von Stanford-Alumni, die ein Kryptonetzwerk mit Smartphones aufgebaut haben. Das Netzwerk hatte bis zum 17. September über 500.000 Teilnehmer versammelt.

Waltonchain CEO tritt zurück, macht Platz für neue Führungskräfte

Waltonchain CEO tritt zurück, macht Platz für neue Führungskräfte

Waltonchain, die blockkettenbasierte Supply-Chain-Tracking-Plattform, überarbeitet ihre Führung. Die Position des CEO wird nun von Do Sang Hyuk übernommen, der Erfahrung als Business Leader in Südkorea einbringen wird.
Mo Bing, ehemaliger CEO, bleibt in der Beraterrolle.

BEim Bitcoin Code ist was los

Wie offiziell bekannt gegeben, zieht sich Mo Bing, der ehemalige CEO des Projekts, von seiner Funktion zurück, plant aber, die Plattform wie Bitcoin Code weiterhin mit Beratungsleistungen zu beliefern. Herr Do Sang Hyuk, der Mann, der die Position von Mo Bing übernimmt, war bereits bei Waltonchain involviert und hat die Botschaft des Projekts auf dem südkoreanischen Markt verbreitet. Durch die Beauftragung von Waltonchain gründete er das gemeinnützige Korea Blockchain Institute, mit dem Ziel, das Potenzial der Technologie zu popularisieren und zu erforschen. Das Team erklärte,

Herr Do Sang Hyuk hat in den letzten Jahren einen großen Beitrag zur Entwicklung von Waltonchain geleistet. Wir glauben, dass Waltonchain als Ökosystem und Team unter der Leitung von Herrn Do Sang Hyuk eine hervorragende Zukunft haben wird.

Das Waltonchain-Projekt blieb unter anderen Plattformen ein Rätsel, mit ehrgeizigen Zielen beim Aufbau blockkettenbetriebener IoT-Systeme. Der Aktivposten des Projekts, WTC, wurde ursprünglich als ERC-20-Token während des ICO-Booms 2017 geschaffen. Der Start des Mainets erfolgte etwa ein Jahr später. Der aktuelle WTC-Preis liegt einen Cent unter der ICO-Position und wird bei 0,49 $ gehandelt.

Der WTC erreichte seinen Höchststand bei 38,02 $ und erreichte während der Allround-Rallye Ende 2017 sogar 0,003 BTC. Aber seit damals hat das WTC den größten Teil seines Wertes gelöscht. Auch nach einem Verlosungsskandal, bei dem sich der Gewinner als Waltonchain-Mitarbeiter herausstellte, rutschte der Preis stark ab.

Waltonchain zielt darauf ab, die staatlich anerkannte chinesische Plattform zu werden.

Das Waltonchain-Projekt war auch in den sozialen Medien präsent und versprach, eine Plattform zu werden, die mit Ethereum (ETH) konkurrieren könnte. Der Waltonchain Use Case ähnelte dem von VeChain (Berufsbildung) und zielte darauf ab, eigene Tracking-Projekte aufzubauen.

Waltonchain versucht weiterhin, das verbesserte Klima für Blockchain-Projekte in China zu nutzen. Im vergangenen Monat präsentierte die Plattform auf dem China Blockchain Technology and Industrial Development Forum in Shenzhen ihren Fall und half beim Aufbau neuer Blockchain-Standards.

RT Waltonchain „Am 27. November nahm #Waltonchain & #Silictec Software Director, Herr Yin, an der Formulierung von Chinas nationalen #Blockchain Standards teil, da das China Blockchain Technology and Industrial Development Forum in Shenzhen stattfand.

Waltonchain arbeitet auch an Hardware-Ergänzungen für die blockkettenbasierte Datenverarbeitung und -verteilung mit dem Ziel, die reale Welt mit der Krypto-Assetwirtschaft zu verbinden.

WTC wird jedoch als Wiedereintritt in einen rückläufigen Markt angesehen, mit dem Potenzial, weiter abzurutschen. Das Unternehmen bleibt jedoch eines der großen ICOs aus dem Jahr 2017, das trotz der Rückschläge weiterbetrieben wurde.

Glauben Sie, dass der neue CEO von Waltonchain dem Projekt neues Leben einhauchen wird? Teile deine Gedanken im Kommentarfeld unten mit!

XRP zu seinem aktuellen Preis zu erwerben ist wie Bitcoin Profit zu kaufen bei $10, Crypto Enthusiast

Im Krypto-Bereich hat sich viel getan, auch wenn die allgemeinen Marktaussichten aufgrund der aktuellen rückläufigen Stimmung etwas düster erscheinen. Die Krypto-Preise sind gesunken, wobei Bitcoin den eintauchenden Keil anführt.

XRP war seinerseits auch kein großer Künstler, und viele seiner Bitcoin Profit Fans haben sich beschwert

Ein Kryptoenthusiast scheint sich jedoch eine ziemlich radikale Meinung zum Thema XRP gebildet zu haben. Laut „The Crypto Candy“, wie ihr Twitter-Handle geht, könnte XRP der Ort hier sein, an dem Bitcoin vor einigen Jahren war. In einem Tweet, der inzwischen zahlreiche Teilnehmer angezogen hat, versuchte der Kenner, eine Parallele zwischen dem heutigen XRP-Markt und dem Bitcoin Profit Markt der letzten Tage zu ziehen und behauptete, dass der Kauf von XRP heute mit dem Kauf von Bitcoin Profit für 10 $ vergleichbar ist.

Frühe Einführung von Bitcoin in die Praxis

Erstens ist es wahr, dass Bitcoin in seinen Anfängen nur wenige Cent an Marktpreisen erzielte, und das hat sich im Laufe der Jahre geändert. Bitcoin ist nicht nur der größte Krypto nach Marktkapitalisierung, sondern auch der beliebteste und preiswerteste. Im Moment geht die Top-Münze um rund 8.500 Dollar, auch wenn der Markt einbricht.

Im Wesentlichen ist jeder, der in der Anfangszeit in Bitcoin investiert hat, jetzt beladen. Die Crypto Candy versucht, XRP in die gleiche Kategorie zu bringen und begründet ihr exponentielles Wachstum in den kommenden Jahren. Allerdings kaufen nicht so viele Menschen diese Meinung.

Bitcoin

Einige sind nicht einverstanden

Seitdem der Beitrag hochgegangen ist, haben verschiedene Twitter-Nutzer ihre Meinung geäußert. Einige haben sie unterstützt, und andere haben mit ihrer Einschätzung nicht einverstanden sein können.

Es gibt diejenigen, die glauben, dass XRP nicht viel bietet und daher in Bezug auf sein Preispotenzial nicht mit Bitcoin verglichen werden sollte. Laut einer Antwort eines der Kommentatoren „XRP hat keine Knappheit, Dezentralisierung, keinen Nicht-Zensurfaktor oder den Netzwerkeffekt“, der stark genug ist, um mit Bitcoin verglichen zu werden.

Android Auto und Apple CarPlay kommen, um Opel-Modelle auszuwählen, einschließlich 2016 Astra

Opel hat angekündigt, dass die Integration von Android Auto und Apple CarPlay für das Modelljahr 2016 auf dem Weg zu verschiedenen Modellen der gesamten Produktpalette ist.
Opel hat angekündigt, dass die Integration von Android Auto und Apple CarPlay für das Modelljahr 2016 auf dem Weg zu verschiedenen Modellen der gesamten Produktpalette ist.

Googles Android Auto und Apples CarPlay werden ihr Debüt auf dem Astra der nächsten Generation geben, der im September auf der Frankfurter Automobilausstellung vorgestellt werden soll. Die beiden Softwaresysteme werden ab Anfang 2016 mit Opels R 4.0 IntelliLink auf dem Karl, Adam und Corsa arbeiten, während der Touch R700/Navi 900 IntelliLink Android Auto und CarPlay später im Jahr 2016 auf dem Karl, Next-Gen Astra und Insignia erhalten wird.

Wie die meisten von Ihnen wissen, bietet Android Auto Unterstützung für verschiedene Google-Dienste wie Maps, Now, Play Music sowie für andere Anwendungen wie Spotify, Whatsapp, Skype, Podcast Player und ein Audio- und Messaging-App-Ökosystem.

Wie bei CarPlay ermöglicht es dem Fahrer, auf viele Funktionen des iPhones direkt vom Touchscreen des Fahrzeugs aus zuzugreifen und auch über die Sprachsteuerung über Siri. Zu den unterstützten Anwendungen gehören Telefon, Nachrichten, Musik, Karten und verschiedene Anwendungen von Drittanbietern.

In diesem Zusammenhang hat Opel angekündigt, dass der 2016er Meriva, Mokka, der aktuelle Astra GTC & Sedan, Zafira Tourer und Cascada, die entweder mit den Infotainmentsystemen Navi 650 oder Opel CD 600 Software Update/Navi 950 IntelliLink ausgestattet sind, einen AUPEO erhalten werden! Personal Radio App. Auf dieser Grundlage können wir davon ausgehen, dass Opel den dreitürigen GTC und die viertürige Limousine 2016 am Leben erhalten und neben der neuen Heckklappe (und möglicherweise dem Wagen) verkaufen wird.

 

So löschen Sie alle gefälschten Songs

Viele Musikliebhaber, die einen riesigen Streaming-Service wie Spotify oder Apple Music nutzen, werden irgendwann zu Hamstern. Nach Monaten oder Jahren des Sammelns von Musik könnte es sein, dass Sie eine riesige Bibliothek mit einer Vielzahl von Songs haben, die Sie nur dann überspringen lassen, wenn Sie auf sie stoßen.

Sicher, manchmal tritt die Nostalgie ein und du bist froh, ein Lied zu hören, das du schon lange nicht mehr gehört hast, aber wie oft passiert das? Ein viel mehr Szenario ist eines, wenn Sie frustriert sind, indem Sie die Songs, die Sie hören möchten, manuell auswählen müssen, unter so vielen von ihnen, dass Sie überspringen müssen.

Also, was kannst du tun, wenn du an diesem Punkt bist? Nun, es gibt ein paar Möglichkeiten, die du ausprobieren kannst um in Spotify alle Songs löschen zu können.

LÖSCHEN EINER PLAYLIST

Zunächst einmal sollte man sagen, dass Spotify es dir nicht erlaubt, deine Songs in großen Mengen zu löschen. In der Vergangenheit gab es in der Desktop-Version eine sehr praktische Option, bei der Sie einfach auf einen zufälligen Song klicken, Strg + A gedrückt halten und dann die Lösch-Taste auf Ihrer Tastatur drücken konnten.

Leider ist diese Option schon lange weg, aber du kannst ihr immer noch eine Chance geben, wenn du deine Spotify in einer Weile nicht aktualisiert hast.

Die Mehrheit der Benutzer wird dies jedoch nicht tun können. Deshalb ist es am besten, Wiedergabelisten zu löschen. Es ist der einzige Ort, an dem Sie Ihre Songs in einer Gruppe finden und diese dann massenhaft löschen können. Hier ist, wie man es macht:

1. OPEN SPOTIFY.
2. NAVIGIEREN SIE ZU IHRER BIBLIOTHEK.
3. WIEDERGABELISTEN AUSWÄHLEN.
4. TIPPEN SIE AUF DIE WIEDERGABELISTE, DIE SIE ENTFERNEN MÖCHTEN.
5. TIPPEN SIE AUF DAS DREIPUNKTMENÜ IN DER RECHTEN OBEREN ECKE.
6. WÄHLEN SIE WIEDERGABELISTE LÖSCHEN.

Die obige Methode wird auf einem Android-Handy gezeigt, aber sie ist für iOS ziemlich gleich, mit einem zusätzlichen Komfort, der das Löschen mehrerer Wiedergabelisten erleichtert. Anstelle eines Dreipunktsymbols sehen Sie eine Bearbeitungsoption.

Von hier aus können Sie eine Playlist ganz einfach löschen, indem Sie auf das rote Minuszeichen auf der linken Seite tippen und das Löschen bestätigen. Jeder Song, der sich in der Wiedergabeliste befindet, wird entfernt. Wenn sich der oder die Titel jedoch in mehreren Wiedergabelisten befinden, bleiben sie in Ihrer Bibliothek, bis Sie alle relevanten Wiedergabelisten gelöscht haben.

FILTERN VON SONGS

Auch wenn dies nicht gerade eine Massenlöschung ist, kann es Ihnen dennoch helfen, Ihre Bibliothek zu entschärfen. Sobald Sie an den Anfang Ihrer Musikwiedergabelisten scrollen, sehen Sie ein Filtersymbol zusammen mit der Suchleiste.

Von dort aus können Sie nach bestimmten Wiedergabelisten und Musikstücken suchen, die Sie entfernen oder nach verschiedenen Kriterien sortieren möchten. Es macht die Navigation durch Ihre Musik viel komfortabler und hilft Ihnen, unerwünschte Unordnung schneller zu beseitigen.

KLÄRENDE ÜBERPRÜFUNG

Wenn der Grund für das Entfernen Ihrer Spotify-Songs darin besteht, dass sie zu viel Platz auf Ihrem Gerät einnehmen, hat Spotify eine bessere Option. Es gibt eine Funktion in einem der neuesten Updates, mit der Sie den Cache der App leeren können, ohne Ihre Musik zu verlieren.

Vor dem Update bedeutete das Löschen des Caches, dass Ihre Daten verloren gehen und alle Ihre Songs weg sind. Das wäre der bequemste Weg gewesen, um alle Spotify-Musik zu löschen. Diese Funktion ist jedoch immer noch nützlich für alle, die wertvollen Speicherplatz auf ihrem Gerät freigeben möchten.

Die Art und Weise, wie Sie dies tun können, ist sehr einfach. Navigieren Sie einfach zum Menü Einstellungen, und unter Speicher sehen Sie die Option Cache löschen. Tippen Sie darauf und bestätigen Sie das Löschen.

Die Option ist sowohl auf Android als auch auf iOS verfügbar und befindet sich im selben Menü. Es wird eine Menge Platz schaffen und Ihnen trotzdem Ihre Lieblingsmusik bieten.

DAS LETZTE WORT

Das Fehlen einer Massenlöschfunktion ist für einige sicherlich enttäuschend. Leider gibt es keine guten Anwendungen von Drittanbietern, die dies ermöglichen könnten. Wenn du wirklich alle deine Spotify-Songs loswerden willst, sind die oben genannten Optionen die einzigen, die dir offen stehen.

Wenn Sie zu viele Songs für das manuelle Löschen haben, ist das Löschen einer ganzen Wiedergabeliste auf einmal der richtige Weg. Und wenn Sie Ihre Songs nicht in Wiedergabelisten organisiert haben, können Ihnen die Filter helfen, die Songs zu löschen, die Sie nicht mehr benötigen. Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie Ihr Konto jederzeit deaktivieren und neu beginnen.