Cardano desafía la tendencia a la baja del mercado como correlación con las caídas de Bitcoin

Estas Noticias de Intercambio fueron traídas a ustedes por OKCoin, nuestro socio de intercambio preferido.

Después de enfrentarse a una debilidad evidente a principios de esta semana, los toros de Cardano han vuelto a balancearse, impulsando la ADA hacia arriba en casi un cuatro por ciento mientras el mercado criptográfico agregado muestra algunos signos de debilidad.

El alza de hoy coincide con una tendencia de la cripto-moneda que rompe su correlación con Bitcoin. Si esta tendencia persiste en el corto plazo, podría seguir subiendo a pesar de las señales de advertencia de la BTC para los inversores.

Un comerciante señala ahora que es „hora de prestar atención“ a la ADA debido a que se está acercando rápidamente a un nivel de resistencia crucial que anteriormente ha demostrado ser insuperable.

Si puede romper este nivel mientras continúa desacoplándose del BTC, la ficha podría estar bien posicionada para empezar a formar otra pierna más alta.
Cardano se recupera en casi un 4% mientras el mercado criptográfico muestra signos de debilidad

En el momento de escribir este artículo, Cardano está subiendo un 3,5 por ciento a su precio actual de 0,085 dólares. Esto marca una notable subida desde los mínimos diarios de 0,081 dólares que fijó esta mañana.

El sábado pasado, el precio de la ADA tuvo un gran impacto cuando todo el mercado criptográfico comenzó a tambalearse. Cayó tan bajo como $0.076 antes de que los compradores pudieran subir y frenar la caída.

En el tiempo transcurrido desde que ha estado marchando al alza y está comenzando a enfrentar cierta resistencia alrededor de $0.084.

Este precio ha demostrado ser un poderoso nivel de resistencia en las últimas semanas, y parece ser que es lo único que le impide alcanzar sus máximos anuales de $0.089.

Mientras señalaba esta crucial resistencia, un analista seudónimo que se hace llamar „Bagsy“ explicó que es „tiempo de prestar atención“ a Cardano, ya que una rotura firme por encima de este nivel sería técnicamente significativa.
Cardano ADA

Si este nivel se rompe, hay una buena posibilidad de que los compradores apunten a un movimiento a 0,09 dólares, donde se encuentran sus máximos históricos.
La ADA rompe la correlación con Bitcoin durante su último movimiento

En las últimas semanas, Cardano ha estado rompiendo su correlación con Bitcoin.

Los datos de la plataforma analítica IntoTheBlock muestran que ADA estuvo altamente correlacionada con BTC entre enero y mediados de mayo. Esta correlación comenzó a degradarse a mediados de mayo y acaba de alcanzar sus mínimos anuales esta semana.

Debido a que Bitcoin ha estado operando de forma lateral durante las últimas semanas y actualmente está mostrando algunos signos de debilidad, esta tendencia de desacoplamiento probablemente persistirá si Cardano puede romper su resistencia a corto plazo.

Sigue sin estar claro si la fuerte tendencia alcista de la ADA podrá extenderse aún más si el mercado criptográfico agregado ve un violento descenso en los días y semanas venideros.
Cardano desafía la tendencia a la baja de todo el mercado como correlación con las caídas de Bitcoin
Cardano
29 de junio a las 9:43 pm UTC
$0.08
3.38%

Cardano, que actualmente ocupa el puesto 11 en el ranking de mercado, ha subido un 3,38% en las últimas 24 horas. La ADA tiene una capitalización de mercado de 2,16 mil millones de dólares con un volumen de 24 horas de 262,3 millones de dólares.

Wie Bitmedia das fehlerhafte Werbesystem von Crypto verändert

Wie Bitmedia, eine Werbeagentur, das fehlerhafte Werbesystem von Crypto verändert

Obwohl Kryptowährungen und Blockkettentechnologie im Jahr 2020 immer beliebter werden, gibt es immer noch viele Einschränkungen, wenn es darum geht, als Kryptowährungsgeschäft entdeckt zu werden. Die Reichweite ist in aufstrebenden Branchen immer kompliziert, und noch mehr in der Kryptographie bei Bitcoin Future, wo traditionelle Werbenetzwerke und andere Tools die Themen gänzlich verboten haben, ein Trend, der sich trotz der zunehmenden Marktfähigkeit von Kryptowährungen zu verschlimmern scheint.

mehr in der Kryptographie bei Bitcoin Future

In dem Bestreben, die Branche voranzutreiben und ein transparenteres und benutzerfreundlicheres Werbe-Ökosystem innerhalb der Kryptosphäre zu schaffen, hat Bitmedia, ein Hauptakteur innerhalb der Blockchain-Werbungsszene, die Veröffentlichung größerer Aktualisierungen angekündigt, die Werbetreibenden und Publishern gleichermaßen mehr Freiheit bieten, indem sie Beschränkungen beseitigen, die normalerweise von traditionellen Werbenetzwerken angewendet werden, während unerwünschte Inhalte weiterhin gefiltert werden.

„Der Krypto-Markt hat sich in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt und Veränderungen bei den Finanzinstrumenten und beim Umgang mit dem Datenschutz ausgelöst. Wir als Unternehmen sehen unsere Aufgabe darin, der Branche beim Wachstum zu helfen, indem wir Kryptogeschäfte mit einem einfach zu bedienenden und erschwinglichen Werkzeug ausstatten, um neue Zielgruppen zu gewinnen. Dieses Update, an dem wir seit mehr als 8 Monaten arbeiten, hat uns unserem Ziel einen Schritt näher gebracht und unseren Kunden eine Reihe von signifikanten Verbesserungen auf der Plattform gebracht“ – sagt Matvey Diadkov, der CEO von Bitmedia.

Werbetreibenden mehr Kontrolle geben

Mit dem neuesten Update von Bitmedia werden Werbetreibende innerhalb der Plattform Zugang zu besser geordneten und detaillierteren Statistiken über ihre Kampagnen haben. Das Update wird es ihnen auch ermöglichen, Anzeigengruppen innerhalb der Anzeigenkampagne nahtlos zu verwalten und mehr Tests in derselben Kampagne durchzuführen, um optimierte Ergebnisse sicherzustellen.

Werbefachleute wissen, dass der Unterschied zwischen Misserfolg und Erfolg oft im Testen liegt. Ob es sich um unterschiedliche Botschaften, Aufrufe zu Aktionen, Kampagnen oder visuelle Darstellungen handelt, A/B-Tests ermöglichen es den Kampagnenmanagern, Variationen ihrer Anzeigen zu erstellen und statistische Analysen über die Leistung der verschiedenen Versionen durchzuführen.

Werbekampagnen, Anzeigengruppen oder Kreative, die nicht mehr benötigt werden, können nun ebenfalls problemlos auf der Plattform realisiert werden. Um Zeit zu sparen, können Inserenten nun auch HTML5-Anzeigen und Kreative in einem reibungslosen Prozess hochladen.

Die ‚Paket-Funktion‘.

Zusammen mit dieser neuen Version führt Bitmedia auch seine neuartige „Paket“-Funktion ein, die es den Werbetreibenden ermöglicht, spezifische, leistungsstarke Websites und Quellen auszuwählen, die von den Kundenbetreuern von Bitmedia sorgfältig ausgewählt wurden, um ihr Engagement und die Effizienz ihrer Kampagnen zu steigern. Mit dieser Funktion können Inserenten Benutzer ansprechen, die an ihrem Geschäft interessiert sind, und nicht nur Krypto-Benutzer im Allgemeinen.

Die neue Funktion ist Teil einer umfassenderen Aktualisierung der Bitmedia-Plattform, die deren Einfachheit erhöhen soll, so dass sich Kryptowährungsunternehmen auf den Auf- und Ausbau ihrer Produkt- und Entwicklungsbemühungen konzentrieren können, während sie sich auf eine professionelle Werbeplattform verlassen können, um ihre Botschaft auf effiziente, ergebnisorientierte Weise zu verbreiten.

Indem sie es den Werbetreibenden in der Kryptowährungsbranche erleichtern, ihre Zielgruppe zu erreichen, geben sie ihren Teams mehr Zeit, sich auf die Entwicklung ihrer Produkte und Dienstleistungen zu konzentrieren und die Nutzer von Kryptowährungen besser zu bedienen, anstatt sich darauf konzentrieren zu müssen, wie sie ihre Botschaft nach außen tragen können.

Auf Bitmedia sind Anzeigen nicht eingeschränkt, anders als in traditionellen Netzwerken, die oft strenge Regeln anwenden, die die Macht des Textes verwässern und die Klickraten verringern könnten, wodurch die Werbetreibenden von potenziellen Ergebnissen geschwächt würden. Darüber hinaus haben viele traditionelle Werbenetzwerke die Krypto-Währungswerbung ebenfalls vollständig eingeschränkt, was bedeutet, dass der Bedarf an maßgeschneiderten Lösungen, wie sie in der Bitmedia-Paketfunktion vorgestellt werden, noch nie so dringend war.

Den Verlagen zum Erfolg verhelfen

Während sich die kürzlich angekündigte Einführung auf die Werbetreibenden-Seite der Bitmedia-Plattform konzentriert, wird ein bevorstehendes Upgrade den Verlegern auch mehrere Vorteile bieten. Zu diesen Vorteilen gehört die Möglichkeit, ihre Einnahmen zu optimieren und eine erhöhte Flexibilität bei der Auswahl und Kombination von Anbietern in einem einzigen Anzeigenblock zu bieten.

Obwohl ein Termin für dieses Update noch nicht bekannt ist, arbeitet Bitmedia hart daran, die Herausgeber von Kryptowährungen zu unterstützen und ihnen zum Erfolg in der Branche zu verhelfen, und plant die Veröffentlichung dieser Tools innerhalb des 2.

Die weltweite „Krypto-Nation“ registriert Bitcoin Association als gemeinnützige Organisation

Die Bitcoin Association hat ihre Zertifizierung als gemeinnützige Organisation mit Sitz in Zürich, Schweiz, bekannt gegeben und hat sich zum Ziel gesetzt, das Evangelium von Bitcoin und der Blockkettentechnologie auf der ganzen Welt zu predigen.

Die in der Schweiz als gemeinnützige Organisation eingetragene Vereinigung wird die Sichtbarkeit und Akzeptanz von Kryptowährungen nicht nur in der Schweiz, sondern auch in anderen Teilen der Welt erhöhen. Ausserdem ist die rechtliche Anerkennung von Unternehmen und Organisationen mit Kryptofokus durch die Regierungen ein Schritt vorwärts, um mehr Bewusstsein, Investitionen und Unterstützung für Krypto und Blockketten zu realisieren.

Die Bitcoin Association leistet wohlwollende Arbeit im Bereich der technischen Infrastruktur, richtet Kryptokonferenzen und Kryptoentwicklungsschulungen ein, engagiert aber auch die Regierung in politischen Fragen im Zusammenhang mit der Entwicklung von Kryptowährung und Blockkettentechnologie. Die Tatsache, dass sie von der Regierung anerkannt wurde, könnte den Weg für andere Organisationen ebnen, die kryptowährungsbasierte Lösungen in ihrer Arbeit anwenden wollen. Zumindest bedeutet dies, dass die Offline-Welt offen für digitale Innovationen ist.

„Krypto-Nationen“ wachsen!

Bitcoin WhiteEs ist kein Wunder, dass in der Schweiz eine auf Kryptowährung basierende Organisation registriert wurde, denn das Land gilt nicht nur als „Dollar-Drehscheibe“, sondern auch als globales Finanzzentrum, das die Krypto- und Blockkettentechnologie voll anerkennt und umsetzt.

Der Wirtschaftsminister der Schweiz erklärte 2018, er wolle, dass die Schweiz „in fünf oder zehn Jahren die Krypto-Nation ist“. Der Schweizer Kanton Zug hat Bitcoin als erste Institution weltweit als offizielles Zahlungsmittel anerkannt und scheint dieses Erbe in der ganzen Welt anzuerkennen. Seine Hauptstadt, die Stadt Zug, wurde sogar als „Krypto-Tal“ bezeichnet, weil sie viele Krypto- und Blockchain-Tech-Unternehmen beherbergt und alle kryptorelevanten Aktivitäten unterstützt.

Offenbar gibt es allein in der Schweiz über 350 Krypto- und Blockchain-Technologiefirmen.

Die Schweiz ist heute jedoch nicht die einzige „Kryptonation“, es gibt viele Länder, die bestrebt sind, Krypto- und Blockketten-Entwicklungszentren einzurichten oder sogar die Entwicklung von Krypto-Währung und Blockketten innerhalb ihrer Grenzen zu legalisieren. Ein Beispiel dafür ist China, dessen Central Bank Digital Currency getestet wird und Fortschritte macht, während sein nationales Blockketten-Netzwerk nun sowohl inländischen als auch internationalen Entwicklern zur Verfügung steht, wie coinidol.com, eine weltweite Blockketten-Nachrichtenagentur, berichtet. Japan, Südkorea und andere Länder haben allesamt Interesse daran gezeigt, die mit der Krypto- und Blockchain-Technologie verbundenen Chancen zu nutzen.

Eine gute Nachricht für die Gemeinschaft der Krypto-Währung, wenn die Krypto-Nationen expandieren, ist, dass sie sich tiefer in die Krypto- und Blockkettentechnologie vertiefen und die Krypto-Erfahrung insgesamt verbessern würden. Die Kette von 350 Blockchain-Tech-Unternehmen in der Schweiz ist für die Förderung der Krypto-Entwicklung von entscheidender Bedeutung.

Unzählige bärische Anzeichen blitzen für Bitcoin auf, während Analysten den S&P 500 Futures betrachten

Die wahnsinnige Rallye von Bitcoin gestern, die es dem Unternehmen ermöglichte, in der Spitze fast 2.000 $ zu klettern, ist ins Stocken geraten. Der Rücklauf von den Tageshöchstständen von 9.500 $ hat einen massiven Docht gedruckt, der die tägliche Kerze ziemlich bärisch aussehen ließ.

Analysten stellen nun fest, dass eine Unzahl verschiedener technischer Faktoren darauf hindeuten, dass die Krypto-Währung in naher Zukunft für einen Rückzug bereit sein könnte.

Es gibt einige wichtige Niveaus, die von Analysten genau beobachtet werden, und wie die Krypto-Währung in den kommenden Stunden und Tagen auf diese Niveaus reagiert, könnte recht aufschlussreich sein, wie hoch ihre derzeitige Stärke sie langfristig führen wird.

Bitcoin blitzt bärische Anzeichen auf, während Analysten auf die Reaktion auf Schlüsselwiderstände achten

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Bitcoin geringfügig aufwärts zu seinem aktuellen Preis von $8.850, was in etwa dem Preisniveau entspricht, auf dem es seit dem vergangenen Tag gehandelt wird.

Bitcoin WhiteÜber Nacht konnte das Krypto seinen jüngsten Aufwärtstrend erheblich ausweiten, als es von den Bullen auf Höchststände von 9.500 $ getrieben wurde. Hier sah es sich mit einer heftigen Ablehnung konfrontiert, die letztendlich zu einem Rückgang auf sein aktuelles Preisniveau führte.

Obwohl Bitcoin in der Zeit seit dieser Ablehnung noch keinen nachhaltigen Rückgang verzeichnet hat, ist es wichtig, sich vor Augen zu halten, dass ein Scheitern der BTC, 9.300 $ in den kommenden Stunden zu überwinden, verheerend sein könnte, was das Crypto dazu veranlassen könnte, seine Unterstützung bei 8.400 $ erneut zu testen.

Ein populärer Krypto-Analyst auf Twitter sprach in einem kürzlichen Tweet über die Hausse- und Baisse-Fälle und erklärte, dass mehrere Indikatoren darauf hindeuten, dass ein Rückzug unmittelbar bevorsteht, dass BTC jedoch einige positive technische Anzeichen in niedrigeren Zeiträumen aufblitzen lässt.

BTC: „Bullish – Preis prallte hart von der $8400-Unterstützung ab und könnte eine Vorlaufzeit haben, um die $9000er erneut zu testen, sieht auf der LTF gut aus. Bärisch – wenn es nicht gelingt, den Schlusskurs von $9300 in 4 Stunden zu durchbrechen, könnte dies zu einem neuen Tiefst-/Hoch führen, die Oszillatoren könnten überkauft werden, die BTC erreichte wichtige Niveaus & 7 Wochen Grün, Pullback-Zeit?

Analysten, die S&P 500-Futures beobachten, um einen Einblick in den kurzfristigen Trend zu erhalten

Obwohl diese jüngste Aufwärtsbewegung dazu geführt hat, dass Bitcoin die traditionellen Märkte deutlich übertroffen hat, stellen Analysten immer noch fest, dass eine starke Korrelation besteht.

Ein anderer Analyst vermutete die Möglichkeit, dass die Preisaktion des S&P 500-Futures heute Abend den Ton angeben wird, wohin BTC als nächstes geht, und erklärte, dass es auffallende Ähnlichkeiten zwischen dem Bietungsverhalten der beiden Vermögenswerte gibt.

„Nun, das ist eine hässliche Tageskerze, wenn man das Bein betrachtet, das uns hierher gebracht hat. Behalten Sie ES im Auge, was Bitcoin getan hat, ist nicht plötzlich unabhängig von demselben Bietverhalten, das in traditionellen Märkten zu beobachten ist“, sagte er, während er sich auf den Futures-Ticker des S&P 500 bezog – ES.

7 Krypto-Firmen im Visier von 11 Klägern in New York

Sieben Kryptofirmen sind das Ziel von 11 Klagen, die am 3. April vor einem New Yorker Bundesgericht eingereicht wurden.

Die Klagen wurden von Roche Freedman eingereicht – derselben Anwaltskanzlei, die den Nachlass des verstorbenen Dave Kleiman in dem laufenden Streit mit dem selbsternannten Satoshi Nakamoto, Craig Wright, vertritt.

Elf Klagen zielen auf sieben Krypto-Unternehmen ab

Die elf mutmaßlichen Sammelklagen betreffen Dutzende von Parteien, darunter die Krypto-Währungsbörsen Binance, KuCoin, BiBox, Immediate Edge und BitMEX sowie die Muttergesellschaft HDR Global Trading Limited und die angeblichen Krypto-Emittenten Block.one, Quantstamp, KayDex, Civic, BProtocol, Status und die Tron Foundation.

Viele der Firmenchefs sind namentlich genannt, darunter mehrere führende Persönlichkeiten im Kryptosektor wie Changpeng Zhao, Dan Larimer, Vinny Lingham und Brendan Blumer.

Die Plattform von Immediate Edge ist durch und durch seriös

Krypto-Firmen, die der Verletzung von Großhandelspapieren beschuldigt werden

In der Klage wird behauptet, dass zahlreiche Börsen unlizenzierte Wertpapiere ohne Broker-Dealer-Lizenz verkauft und sich an Marktmanipulationen beteiligt haben.

Die Kläger argumentieren auch, dass viele symbolische Emittenten selektiv Informationen von Anlegern zurückhielten, um sicherzustellen, dass die Wertpapiere erst lange nach dem symbolischen Verkauf als solche erkennbar sind.

Bibox Token (BIX), Eos (EOS), Bancor (BNT), Status (SNT), Quantstamp (QSP), Kyber Network (KNC), Tron (TRX), Funfair (FUN), Icon (ICX), OmiseGO (OMG), ETHLend (LEND), Aelf (ELF), TomoChain (TOMO) und Civic (CVC) gehören zu den Krypto-Vermögenswerten, die nach Ansicht der Kläger Wertpapiere umfassen.

Langsamer Verlauf des Verfahrens erwartet

Mehrere nicht-amerikanische Angeklagte müssen aufgrund ihres Standorts außerhalb der Vereinigten Staaten über das Haager Übereinkommen zugestellt werden. Störungen des Justizsystems infolge der COVID-19-Panik werden ebenfalls Auswirkungen haben.

Der Fall wird wahrscheinlich bekannte Diskussionen über die Zuständigkeit des Gerichts bei Entscheidungen gegen Parteien mit Sitz außerhalb der USA, Diskussionen über die Bemühungen der Börsen und Token-Emittenten, in den USA ansässige Personen von ihren Plattformen und Angeboten auszuschließen, und darüber, ob die fraglichen Krypto-Vermögenswerte Wertpapiere umfassen, hervorrufen.

Stanford Funds Immediate Edge Startup wird als „das Microsoft für Blockchain“ bezeichnet

Blockchain Infrastruktur Startup Alchemy hat Investitionen von mehreren namhaften Mainstream-Einheiten, darunter die Stanford University, sowie von Führungskräften anderer Top-Unternehmen erhalten.

Alchemy, ein Startup, das sich auf die Bereitstellung von Blockchain-Infrastrukturen sowie anderer Tools für Entwickler konzentriert, hat 15 Millionen Dollar an Beiträgen von einflussreichen Mainstream-Geschäftsführern gesammelt, wie Yahoos Mitbegründer Jerry Yang und LinkedIns Mitbegründer Reid Hoffman, Bloomberg berichtete am 17. Dezember.

Cointelegraph streckte die Hand nach Stanford und Alchemy aus, erhielt aber zum Zeitpunkt der Immediate Edge Drucklegung keine Antworten

Bloomberg verwies auch auf den Platz des Finanzkraftwerks Charles Schwab auf der Liste der Immediate Edge Unternehmen, die über diesen Link im Rahmen ihrer Series-A-Finanzierung in Alchemie investieren. Alchemy schließt sich einer Reihe anderer Immediate Edge Ziegel- und Mörtelfirmen an, die interessierten Immediate Edge Parteien helfen wollen, mit Blockchain-Technologie auszustatten, wie Amazon Web Services (AWS) und Oracle.

Die Stanford-Alumni Nikil Viswanathan und Joe Lau, die beiden Mitbegründer von Alchemy, haben große Hoffnungen auf ihr Blockchain-Projekt in Bezug auf die Akzeptanz.

Bitcoin

Viswanathan sagte es Bloomberg:

„Wir wollen das Microsoft für Blockchain sein.“

Lau verwies auf den Mangel an Computernutzung in den Anfängen der Technologie und verglich die Situation mit der der heutigen Blockchain-Technologie.

„In den 70er und 80er Jahren benutzten nur noch Forscher Computer und heute benutzt jeder einen Computer“, erklärte Lau gegenüber Bloomberg.

Vor einigen Monaten berichtete Cointelegraph auch über ein separates Treffen von Stanford-Alumni, die ein Kryptonetzwerk mit Smartphones aufgebaut haben. Das Netzwerk hatte bis zum 17. September über 500.000 Teilnehmer versammelt.

Waltonchain CEO tritt zurück, macht Platz für neue Führungskräfte

Waltonchain CEO tritt zurück, macht Platz für neue Führungskräfte

Waltonchain, die blockkettenbasierte Supply-Chain-Tracking-Plattform, überarbeitet ihre Führung. Die Position des CEO wird nun von Do Sang Hyuk übernommen, der Erfahrung als Business Leader in Südkorea einbringen wird.
Mo Bing, ehemaliger CEO, bleibt in der Beraterrolle.

BEim Bitcoin Code ist was los

Wie offiziell bekannt gegeben, zieht sich Mo Bing, der ehemalige CEO des Projekts, von seiner Funktion zurück, plant aber, die Plattform wie Bitcoin Code weiterhin mit Beratungsleistungen zu beliefern. Herr Do Sang Hyuk, der Mann, der die Position von Mo Bing übernimmt, war bereits bei Waltonchain involviert und hat die Botschaft des Projekts auf dem südkoreanischen Markt verbreitet. Durch die Beauftragung von Waltonchain gründete er das gemeinnützige Korea Blockchain Institute, mit dem Ziel, das Potenzial der Technologie zu popularisieren und zu erforschen. Das Team erklärte,

Herr Do Sang Hyuk hat in den letzten Jahren einen großen Beitrag zur Entwicklung von Waltonchain geleistet. Wir glauben, dass Waltonchain als Ökosystem und Team unter der Leitung von Herrn Do Sang Hyuk eine hervorragende Zukunft haben wird.

Das Waltonchain-Projekt blieb unter anderen Plattformen ein Rätsel, mit ehrgeizigen Zielen beim Aufbau blockkettenbetriebener IoT-Systeme. Der Aktivposten des Projekts, WTC, wurde ursprünglich als ERC-20-Token während des ICO-Booms 2017 geschaffen. Der Start des Mainets erfolgte etwa ein Jahr später. Der aktuelle WTC-Preis liegt einen Cent unter der ICO-Position und wird bei 0,49 $ gehandelt.

Der WTC erreichte seinen Höchststand bei 38,02 $ und erreichte während der Allround-Rallye Ende 2017 sogar 0,003 BTC. Aber seit damals hat das WTC den größten Teil seines Wertes gelöscht. Auch nach einem Verlosungsskandal, bei dem sich der Gewinner als Waltonchain-Mitarbeiter herausstellte, rutschte der Preis stark ab.

Waltonchain zielt darauf ab, die staatlich anerkannte chinesische Plattform zu werden.

Das Waltonchain-Projekt war auch in den sozialen Medien präsent und versprach, eine Plattform zu werden, die mit Ethereum (ETH) konkurrieren könnte. Der Waltonchain Use Case ähnelte dem von VeChain (Berufsbildung) und zielte darauf ab, eigene Tracking-Projekte aufzubauen.

Waltonchain versucht weiterhin, das verbesserte Klima für Blockchain-Projekte in China zu nutzen. Im vergangenen Monat präsentierte die Plattform auf dem China Blockchain Technology and Industrial Development Forum in Shenzhen ihren Fall und half beim Aufbau neuer Blockchain-Standards.

RT Waltonchain „Am 27. November nahm #Waltonchain & #Silictec Software Director, Herr Yin, an der Formulierung von Chinas nationalen #Blockchain Standards teil, da das China Blockchain Technology and Industrial Development Forum in Shenzhen stattfand.

Waltonchain arbeitet auch an Hardware-Ergänzungen für die blockkettenbasierte Datenverarbeitung und -verteilung mit dem Ziel, die reale Welt mit der Krypto-Assetwirtschaft zu verbinden.

WTC wird jedoch als Wiedereintritt in einen rückläufigen Markt angesehen, mit dem Potenzial, weiter abzurutschen. Das Unternehmen bleibt jedoch eines der großen ICOs aus dem Jahr 2017, das trotz der Rückschläge weiterbetrieben wurde.

Glauben Sie, dass der neue CEO von Waltonchain dem Projekt neues Leben einhauchen wird? Teile deine Gedanken im Kommentarfeld unten mit!

XRP zu seinem aktuellen Preis zu erwerben ist wie Bitcoin Profit zu kaufen bei $10, Crypto Enthusiast

Im Krypto-Bereich hat sich viel getan, auch wenn die allgemeinen Marktaussichten aufgrund der aktuellen rückläufigen Stimmung etwas düster erscheinen. Die Krypto-Preise sind gesunken, wobei Bitcoin den eintauchenden Keil anführt.

XRP war seinerseits auch kein großer Künstler, und viele seiner Bitcoin Profit Fans haben sich beschwert

Ein Kryptoenthusiast scheint sich jedoch eine ziemlich radikale Meinung zum Thema XRP gebildet zu haben. Laut „The Crypto Candy“, wie ihr Twitter-Handle geht, könnte XRP der Ort hier sein, an dem Bitcoin vor einigen Jahren war. In einem Tweet, der inzwischen zahlreiche Teilnehmer angezogen hat, versuchte der Kenner, eine Parallele zwischen dem heutigen XRP-Markt und dem Bitcoin Profit Markt der letzten Tage zu ziehen und behauptete, dass der Kauf von XRP heute mit dem Kauf von Bitcoin Profit für 10 $ vergleichbar ist.

Frühe Einführung von Bitcoin in die Praxis

Erstens ist es wahr, dass Bitcoin in seinen Anfängen nur wenige Cent an Marktpreisen erzielte, und das hat sich im Laufe der Jahre geändert. Bitcoin ist nicht nur der größte Krypto nach Marktkapitalisierung, sondern auch der beliebteste und preiswerteste. Im Moment geht die Top-Münze um rund 8.500 Dollar, auch wenn der Markt einbricht.

Im Wesentlichen ist jeder, der in der Anfangszeit in Bitcoin investiert hat, jetzt beladen. Die Crypto Candy versucht, XRP in die gleiche Kategorie zu bringen und begründet ihr exponentielles Wachstum in den kommenden Jahren. Allerdings kaufen nicht so viele Menschen diese Meinung.

Bitcoin

Einige sind nicht einverstanden

Seitdem der Beitrag hochgegangen ist, haben verschiedene Twitter-Nutzer ihre Meinung geäußert. Einige haben sie unterstützt, und andere haben mit ihrer Einschätzung nicht einverstanden sein können.

Es gibt diejenigen, die glauben, dass XRP nicht viel bietet und daher in Bezug auf sein Preispotenzial nicht mit Bitcoin verglichen werden sollte. Laut einer Antwort eines der Kommentatoren „XRP hat keine Knappheit, Dezentralisierung, keinen Nicht-Zensurfaktor oder den Netzwerkeffekt“, der stark genug ist, um mit Bitcoin verglichen zu werden.