Monthly Archives: Juli 2019

Android Auto und Apple CarPlay kommen, um Opel-Modelle auszuwählen, einschließlich 2016 Astra

Opel hat angekündigt, dass die Integration von Android Auto und Apple CarPlay für das Modelljahr 2016 auf dem Weg zu verschiedenen Modellen der gesamten Produktpalette ist.
Opel hat angekündigt, dass die Integration von Android Auto und Apple CarPlay für das Modelljahr 2016 auf dem Weg zu verschiedenen Modellen der gesamten Produktpalette ist.

Googles Android Auto und Apples CarPlay werden ihr Debüt auf dem Astra der nächsten Generation geben, der im September auf der Frankfurter Automobilausstellung vorgestellt werden soll. Die beiden Softwaresysteme werden ab Anfang 2016 mit Opels R 4.0 IntelliLink auf dem Karl, Adam und Corsa arbeiten, während der Touch R700/Navi 900 IntelliLink Android Auto und CarPlay später im Jahr 2016 auf dem Karl, Next-Gen Astra und Insignia erhalten wird.

Wie die meisten von Ihnen wissen, bietet Android Auto Unterstützung für verschiedene Google-Dienste wie Maps, Now, Play Music sowie für andere Anwendungen wie Spotify, Whatsapp, Skype, Podcast Player und ein Audio- und Messaging-App-Ökosystem.

Wie bei CarPlay ermöglicht es dem Fahrer, auf viele Funktionen des iPhones direkt vom Touchscreen des Fahrzeugs aus zuzugreifen und auch über die Sprachsteuerung über Siri. Zu den unterstützten Anwendungen gehören Telefon, Nachrichten, Musik, Karten und verschiedene Anwendungen von Drittanbietern.

In diesem Zusammenhang hat Opel angekündigt, dass der 2016er Meriva, Mokka, der aktuelle Astra GTC & Sedan, Zafira Tourer und Cascada, die entweder mit den Infotainmentsystemen Navi 650 oder Opel CD 600 Software Update/Navi 950 IntelliLink ausgestattet sind, einen AUPEO erhalten werden! Personal Radio App. Auf dieser Grundlage können wir davon ausgehen, dass Opel den dreitürigen GTC und die viertürige Limousine 2016 am Leben erhalten und neben der neuen Heckklappe (und möglicherweise dem Wagen) verkaufen wird.

 

So löschen Sie alle gefälschten Songs

Viele Musikliebhaber, die einen riesigen Streaming-Service wie Spotify oder Apple Music nutzen, werden irgendwann zu Hamstern. Nach Monaten oder Jahren des Sammelns von Musik könnte es sein, dass Sie eine riesige Bibliothek mit einer Vielzahl von Songs haben, die Sie nur dann überspringen lassen, wenn Sie auf sie stoßen.

Sicher, manchmal tritt die Nostalgie ein und du bist froh, ein Lied zu hören, das du schon lange nicht mehr gehört hast, aber wie oft passiert das? Ein viel mehr Szenario ist eines, wenn Sie frustriert sind, indem Sie die Songs, die Sie hören möchten, manuell auswählen müssen, unter so vielen von ihnen, dass Sie überspringen müssen.

Also, was kannst du tun, wenn du an diesem Punkt bist? Nun, es gibt ein paar Möglichkeiten, die du ausprobieren kannst um in Spotify alle Songs löschen zu können.

LÖSCHEN EINER PLAYLIST

Zunächst einmal sollte man sagen, dass Spotify es dir nicht erlaubt, deine Songs in großen Mengen zu löschen. In der Vergangenheit gab es in der Desktop-Version eine sehr praktische Option, bei der Sie einfach auf einen zufälligen Song klicken, Strg + A gedrückt halten und dann die Lösch-Taste auf Ihrer Tastatur drücken konnten.

Leider ist diese Option schon lange weg, aber du kannst ihr immer noch eine Chance geben, wenn du deine Spotify in einer Weile nicht aktualisiert hast.

Die Mehrheit der Benutzer wird dies jedoch nicht tun können. Deshalb ist es am besten, Wiedergabelisten zu löschen. Es ist der einzige Ort, an dem Sie Ihre Songs in einer Gruppe finden und diese dann massenhaft löschen können. Hier ist, wie man es macht:

1. OPEN SPOTIFY.
2. NAVIGIEREN SIE ZU IHRER BIBLIOTHEK.
3. WIEDERGABELISTEN AUSWÄHLEN.
4. TIPPEN SIE AUF DIE WIEDERGABELISTE, DIE SIE ENTFERNEN MÖCHTEN.
5. TIPPEN SIE AUF DAS DREIPUNKTMENÜ IN DER RECHTEN OBEREN ECKE.
6. WÄHLEN SIE WIEDERGABELISTE LÖSCHEN.

Die obige Methode wird auf einem Android-Handy gezeigt, aber sie ist für iOS ziemlich gleich, mit einem zusätzlichen Komfort, der das Löschen mehrerer Wiedergabelisten erleichtert. Anstelle eines Dreipunktsymbols sehen Sie eine Bearbeitungsoption.

Von hier aus können Sie eine Playlist ganz einfach löschen, indem Sie auf das rote Minuszeichen auf der linken Seite tippen und das Löschen bestätigen. Jeder Song, der sich in der Wiedergabeliste befindet, wird entfernt. Wenn sich der oder die Titel jedoch in mehreren Wiedergabelisten befinden, bleiben sie in Ihrer Bibliothek, bis Sie alle relevanten Wiedergabelisten gelöscht haben.

FILTERN VON SONGS

Auch wenn dies nicht gerade eine Massenlöschung ist, kann es Ihnen dennoch helfen, Ihre Bibliothek zu entschärfen. Sobald Sie an den Anfang Ihrer Musikwiedergabelisten scrollen, sehen Sie ein Filtersymbol zusammen mit der Suchleiste.

Von dort aus können Sie nach bestimmten Wiedergabelisten und Musikstücken suchen, die Sie entfernen oder nach verschiedenen Kriterien sortieren möchten. Es macht die Navigation durch Ihre Musik viel komfortabler und hilft Ihnen, unerwünschte Unordnung schneller zu beseitigen.

KLÄRENDE ÜBERPRÜFUNG

Wenn der Grund für das Entfernen Ihrer Spotify-Songs darin besteht, dass sie zu viel Platz auf Ihrem Gerät einnehmen, hat Spotify eine bessere Option. Es gibt eine Funktion in einem der neuesten Updates, mit der Sie den Cache der App leeren können, ohne Ihre Musik zu verlieren.

Vor dem Update bedeutete das Löschen des Caches, dass Ihre Daten verloren gehen und alle Ihre Songs weg sind. Das wäre der bequemste Weg gewesen, um alle Spotify-Musik zu löschen. Diese Funktion ist jedoch immer noch nützlich für alle, die wertvollen Speicherplatz auf ihrem Gerät freigeben möchten.

Die Art und Weise, wie Sie dies tun können, ist sehr einfach. Navigieren Sie einfach zum Menü Einstellungen, und unter Speicher sehen Sie die Option Cache löschen. Tippen Sie darauf und bestätigen Sie das Löschen.

Die Option ist sowohl auf Android als auch auf iOS verfügbar und befindet sich im selben Menü. Es wird eine Menge Platz schaffen und Ihnen trotzdem Ihre Lieblingsmusik bieten.

DAS LETZTE WORT

Das Fehlen einer Massenlöschfunktion ist für einige sicherlich enttäuschend. Leider gibt es keine guten Anwendungen von Drittanbietern, die dies ermöglichen könnten. Wenn du wirklich alle deine Spotify-Songs loswerden willst, sind die oben genannten Optionen die einzigen, die dir offen stehen.

Wenn Sie zu viele Songs für das manuelle Löschen haben, ist das Löschen einer ganzen Wiedergabeliste auf einmal der richtige Weg. Und wenn Sie Ihre Songs nicht in Wiedergabelisten organisiert haben, können Ihnen die Filter helfen, die Songs zu löschen, die Sie nicht mehr benötigen. Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie Ihr Konto jederzeit deaktivieren und neu beginnen.