Monthly Archives: Mai 2020

Die weltweite „Krypto-Nation“ registriert Bitcoin Association als gemeinnützige Organisation

Die Bitcoin Association hat ihre Zertifizierung als gemeinnützige Organisation mit Sitz in Zürich, Schweiz, bekannt gegeben und hat sich zum Ziel gesetzt, das Evangelium von Bitcoin und der Blockkettentechnologie auf der ganzen Welt zu predigen.

Die in der Schweiz als gemeinnützige Organisation eingetragene Vereinigung wird die Sichtbarkeit und Akzeptanz von Kryptowährungen nicht nur in der Schweiz, sondern auch in anderen Teilen der Welt erhöhen. Ausserdem ist die rechtliche Anerkennung von Unternehmen und Organisationen mit Kryptofokus durch die Regierungen ein Schritt vorwärts, um mehr Bewusstsein, Investitionen und Unterstützung für Krypto und Blockketten zu realisieren.

Die Bitcoin Association leistet wohlwollende Arbeit im Bereich der technischen Infrastruktur, richtet Kryptokonferenzen und Kryptoentwicklungsschulungen ein, engagiert aber auch die Regierung in politischen Fragen im Zusammenhang mit der Entwicklung von Kryptowährung und Blockkettentechnologie. Die Tatsache, dass sie von der Regierung anerkannt wurde, könnte den Weg für andere Organisationen ebnen, die kryptowährungsbasierte Lösungen in ihrer Arbeit anwenden wollen. Zumindest bedeutet dies, dass die Offline-Welt offen für digitale Innovationen ist.

„Krypto-Nationen“ wachsen!

Bitcoin WhiteEs ist kein Wunder, dass in der Schweiz eine auf Kryptowährung basierende Organisation registriert wurde, denn das Land gilt nicht nur als „Dollar-Drehscheibe“, sondern auch als globales Finanzzentrum, das die Krypto- und Blockkettentechnologie voll anerkennt und umsetzt.

Der Wirtschaftsminister der Schweiz erklärte 2018, er wolle, dass die Schweiz „in fünf oder zehn Jahren die Krypto-Nation ist“. Der Schweizer Kanton Zug hat Bitcoin als erste Institution weltweit als offizielles Zahlungsmittel anerkannt und scheint dieses Erbe in der ganzen Welt anzuerkennen. Seine Hauptstadt, die Stadt Zug, wurde sogar als „Krypto-Tal“ bezeichnet, weil sie viele Krypto- und Blockchain-Tech-Unternehmen beherbergt und alle kryptorelevanten Aktivitäten unterstützt.

Offenbar gibt es allein in der Schweiz über 350 Krypto- und Blockchain-Technologiefirmen.

Die Schweiz ist heute jedoch nicht die einzige „Kryptonation“, es gibt viele Länder, die bestrebt sind, Krypto- und Blockketten-Entwicklungszentren einzurichten oder sogar die Entwicklung von Krypto-Währung und Blockketten innerhalb ihrer Grenzen zu legalisieren. Ein Beispiel dafür ist China, dessen Central Bank Digital Currency getestet wird und Fortschritte macht, während sein nationales Blockketten-Netzwerk nun sowohl inländischen als auch internationalen Entwicklern zur Verfügung steht, wie coinidol.com, eine weltweite Blockketten-Nachrichtenagentur, berichtet. Japan, Südkorea und andere Länder haben allesamt Interesse daran gezeigt, die mit der Krypto- und Blockchain-Technologie verbundenen Chancen zu nutzen.

Eine gute Nachricht für die Gemeinschaft der Krypto-Währung, wenn die Krypto-Nationen expandieren, ist, dass sie sich tiefer in die Krypto- und Blockkettentechnologie vertiefen und die Krypto-Erfahrung insgesamt verbessern würden. Die Kette von 350 Blockchain-Tech-Unternehmen in der Schweiz ist für die Förderung der Krypto-Entwicklung von entscheidender Bedeutung.

Unzählige bärische Anzeichen blitzen für Bitcoin auf, während Analysten den S&P 500 Futures betrachten

Die wahnsinnige Rallye von Bitcoin gestern, die es dem Unternehmen ermöglichte, in der Spitze fast 2.000 $ zu klettern, ist ins Stocken geraten. Der Rücklauf von den Tageshöchstständen von 9.500 $ hat einen massiven Docht gedruckt, der die tägliche Kerze ziemlich bärisch aussehen ließ.

Analysten stellen nun fest, dass eine Unzahl verschiedener technischer Faktoren darauf hindeuten, dass die Krypto-Währung in naher Zukunft für einen Rückzug bereit sein könnte.

Es gibt einige wichtige Niveaus, die von Analysten genau beobachtet werden, und wie die Krypto-Währung in den kommenden Stunden und Tagen auf diese Niveaus reagiert, könnte recht aufschlussreich sein, wie hoch ihre derzeitige Stärke sie langfristig führen wird.

Bitcoin blitzt bärische Anzeichen auf, während Analysten auf die Reaktion auf Schlüsselwiderstände achten

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Bitcoin geringfügig aufwärts zu seinem aktuellen Preis von $8.850, was in etwa dem Preisniveau entspricht, auf dem es seit dem vergangenen Tag gehandelt wird.

Bitcoin WhiteÜber Nacht konnte das Krypto seinen jüngsten Aufwärtstrend erheblich ausweiten, als es von den Bullen auf Höchststände von 9.500 $ getrieben wurde. Hier sah es sich mit einer heftigen Ablehnung konfrontiert, die letztendlich zu einem Rückgang auf sein aktuelles Preisniveau führte.

Obwohl Bitcoin in der Zeit seit dieser Ablehnung noch keinen nachhaltigen Rückgang verzeichnet hat, ist es wichtig, sich vor Augen zu halten, dass ein Scheitern der BTC, 9.300 $ in den kommenden Stunden zu überwinden, verheerend sein könnte, was das Crypto dazu veranlassen könnte, seine Unterstützung bei 8.400 $ erneut zu testen.

Ein populärer Krypto-Analyst auf Twitter sprach in einem kürzlichen Tweet über die Hausse- und Baisse-Fälle und erklärte, dass mehrere Indikatoren darauf hindeuten, dass ein Rückzug unmittelbar bevorsteht, dass BTC jedoch einige positive technische Anzeichen in niedrigeren Zeiträumen aufblitzen lässt.

BTC: „Bullish – Preis prallte hart von der $8400-Unterstützung ab und könnte eine Vorlaufzeit haben, um die $9000er erneut zu testen, sieht auf der LTF gut aus. Bärisch – wenn es nicht gelingt, den Schlusskurs von $9300 in 4 Stunden zu durchbrechen, könnte dies zu einem neuen Tiefst-/Hoch führen, die Oszillatoren könnten überkauft werden, die BTC erreichte wichtige Niveaus & 7 Wochen Grün, Pullback-Zeit?

Analysten, die S&P 500-Futures beobachten, um einen Einblick in den kurzfristigen Trend zu erhalten

Obwohl diese jüngste Aufwärtsbewegung dazu geführt hat, dass Bitcoin die traditionellen Märkte deutlich übertroffen hat, stellen Analysten immer noch fest, dass eine starke Korrelation besteht.

Ein anderer Analyst vermutete die Möglichkeit, dass die Preisaktion des S&P 500-Futures heute Abend den Ton angeben wird, wohin BTC als nächstes geht, und erklärte, dass es auffallende Ähnlichkeiten zwischen dem Bietungsverhalten der beiden Vermögenswerte gibt.

„Nun, das ist eine hässliche Tageskerze, wenn man das Bein betrachtet, das uns hierher gebracht hat. Behalten Sie ES im Auge, was Bitcoin getan hat, ist nicht plötzlich unabhängig von demselben Bietverhalten, das in traditionellen Märkten zu beobachten ist“, sagte er, während er sich auf den Futures-Ticker des S&P 500 bezog – ES.