Wie Bitmedia das fehlerhafte Werbesystem von Crypto verändert

Wie Bitmedia, eine Werbeagentur, das fehlerhafte Werbesystem von Crypto verändert

Obwohl Kryptowährungen und Blockkettentechnologie im Jahr 2020 immer beliebter werden, gibt es immer noch viele Einschränkungen, wenn es darum geht, als Kryptowährungsgeschäft entdeckt zu werden. Die Reichweite ist in aufstrebenden Branchen immer kompliziert, und noch mehr in der Kryptographie bei Bitcoin Future, wo traditionelle Werbenetzwerke und andere Tools die Themen gänzlich verboten haben, ein Trend, der sich trotz der zunehmenden Marktfähigkeit von Kryptowährungen zu verschlimmern scheint.

mehr in der Kryptographie bei Bitcoin Future

In dem Bestreben, die Branche voranzutreiben und ein transparenteres und benutzerfreundlicheres Werbe-Ökosystem innerhalb der Kryptosphäre zu schaffen, hat Bitmedia, ein Hauptakteur innerhalb der Blockchain-Werbungsszene, die Veröffentlichung größerer Aktualisierungen angekündigt, die Werbetreibenden und Publishern gleichermaßen mehr Freiheit bieten, indem sie Beschränkungen beseitigen, die normalerweise von traditionellen Werbenetzwerken angewendet werden, während unerwünschte Inhalte weiterhin gefiltert werden.

„Der Krypto-Markt hat sich in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt und Veränderungen bei den Finanzinstrumenten und beim Umgang mit dem Datenschutz ausgelöst. Wir als Unternehmen sehen unsere Aufgabe darin, der Branche beim Wachstum zu helfen, indem wir Kryptogeschäfte mit einem einfach zu bedienenden und erschwinglichen Werkzeug ausstatten, um neue Zielgruppen zu gewinnen. Dieses Update, an dem wir seit mehr als 8 Monaten arbeiten, hat uns unserem Ziel einen Schritt näher gebracht und unseren Kunden eine Reihe von signifikanten Verbesserungen auf der Plattform gebracht“ – sagt Matvey Diadkov, der CEO von Bitmedia.

Werbetreibenden mehr Kontrolle geben

Mit dem neuesten Update von Bitmedia werden Werbetreibende innerhalb der Plattform Zugang zu besser geordneten und detaillierteren Statistiken über ihre Kampagnen haben. Das Update wird es ihnen auch ermöglichen, Anzeigengruppen innerhalb der Anzeigenkampagne nahtlos zu verwalten und mehr Tests in derselben Kampagne durchzuführen, um optimierte Ergebnisse sicherzustellen.

Werbefachleute wissen, dass der Unterschied zwischen Misserfolg und Erfolg oft im Testen liegt. Ob es sich um unterschiedliche Botschaften, Aufrufe zu Aktionen, Kampagnen oder visuelle Darstellungen handelt, A/B-Tests ermöglichen es den Kampagnenmanagern, Variationen ihrer Anzeigen zu erstellen und statistische Analysen über die Leistung der verschiedenen Versionen durchzuführen.

Werbekampagnen, Anzeigengruppen oder Kreative, die nicht mehr benötigt werden, können nun ebenfalls problemlos auf der Plattform realisiert werden. Um Zeit zu sparen, können Inserenten nun auch HTML5-Anzeigen und Kreative in einem reibungslosen Prozess hochladen.

Die ‚Paket-Funktion‘.

Zusammen mit dieser neuen Version führt Bitmedia auch seine neuartige „Paket“-Funktion ein, die es den Werbetreibenden ermöglicht, spezifische, leistungsstarke Websites und Quellen auszuwählen, die von den Kundenbetreuern von Bitmedia sorgfältig ausgewählt wurden, um ihr Engagement und die Effizienz ihrer Kampagnen zu steigern. Mit dieser Funktion können Inserenten Benutzer ansprechen, die an ihrem Geschäft interessiert sind, und nicht nur Krypto-Benutzer im Allgemeinen.

Die neue Funktion ist Teil einer umfassenderen Aktualisierung der Bitmedia-Plattform, die deren Einfachheit erhöhen soll, so dass sich Kryptowährungsunternehmen auf den Auf- und Ausbau ihrer Produkt- und Entwicklungsbemühungen konzentrieren können, während sie sich auf eine professionelle Werbeplattform verlassen können, um ihre Botschaft auf effiziente, ergebnisorientierte Weise zu verbreiten.

Indem sie es den Werbetreibenden in der Kryptowährungsbranche erleichtern, ihre Zielgruppe zu erreichen, geben sie ihren Teams mehr Zeit, sich auf die Entwicklung ihrer Produkte und Dienstleistungen zu konzentrieren und die Nutzer von Kryptowährungen besser zu bedienen, anstatt sich darauf konzentrieren zu müssen, wie sie ihre Botschaft nach außen tragen können.

Auf Bitmedia sind Anzeigen nicht eingeschränkt, anders als in traditionellen Netzwerken, die oft strenge Regeln anwenden, die die Macht des Textes verwässern und die Klickraten verringern könnten, wodurch die Werbetreibenden von potenziellen Ergebnissen geschwächt würden. Darüber hinaus haben viele traditionelle Werbenetzwerke die Krypto-Währungswerbung ebenfalls vollständig eingeschränkt, was bedeutet, dass der Bedarf an maßgeschneiderten Lösungen, wie sie in der Bitmedia-Paketfunktion vorgestellt werden, noch nie so dringend war.

Den Verlagen zum Erfolg verhelfen

Während sich die kürzlich angekündigte Einführung auf die Werbetreibenden-Seite der Bitmedia-Plattform konzentriert, wird ein bevorstehendes Upgrade den Verlegern auch mehrere Vorteile bieten. Zu diesen Vorteilen gehört die Möglichkeit, ihre Einnahmen zu optimieren und eine erhöhte Flexibilität bei der Auswahl und Kombination von Anbietern in einem einzigen Anzeigenblock zu bieten.

Obwohl ein Termin für dieses Update noch nicht bekannt ist, arbeitet Bitmedia hart daran, die Herausgeber von Kryptowährungen zu unterstützen und ihnen zum Erfolg in der Branche zu verhelfen, und plant die Veröffentlichung dieser Tools innerhalb des 2.